Dozentin bei DOMESTIKA & Berlin

Hätte man mich vor 10 Jahren gefragt, ob ich es mir vorstellen kann einmal Dozentin zu sein, dann hätte ich dies sicherlich verneint. Oftmals kommen die Dinge im Leben dann doch anders, so wie vor kurzem die Anfrage seitens DOMESTIKA.

DOMESTIKA ist die größte Community für Kreative der Welt und mit über 6 Millionen aktiven Usern in 40+ Ländern aktiv. Aktuell startet DOMESTIKA auch in Deutschland und hatte mich angefragt, ob ich nicht Lust hätte Dozentin zu werden. Ich habe nicht lange gezögert und relativ schnell zugesagt.

Nachdem wir gemeinsam das Thema festlegten, setzte ich mich direkt an das Drehbuch, das am Ende doch deutlich aufwendiger war, als erwartet. Viele Abende und Wochenende saß ich daran, um es zusammen mit Zusatzmaterial und Präsentation zu perfektionieren. Mit den professionellen Producern stand ich dabei immer wieder im Austausch und zur Krönung fuhr ich eine Woche nach Berlin, wo der Kurs im Studio aufgezeichnet wurde.

Berlin ist sowieso meine Lieblingsstadt in Deutschland: Hier herrscht ein ganz anderer Vibe und Spirit, man kommt schnell mit Menschen in Kontakt und trifft auf viele tolle und inspirierende Persönlichkeiten. Ich besuchte mehrere Museen und Ausstellungen, wie z.B. die meines Lieblingskünstlers Banksy. Und kulinarisch ist die Hauptstadt sowieso ganz vorne dabei!

Es war und ist für mich eine tolle Erfahrung gewesen und ich bin schon sehr gespannt auf den fertigen Kurs, der in einigen Monaten auf der Plattform veröffentlich wird. Mein Kurs „Startup Strategies – from Zero to Hero“ wird hoffentlich viele Menschen dazu ermutigen sich zu trauen, ein eigenes Business zu starten.