Entspannen in St. Tropez | Côte d’Azur

Nach den aufregenden Tagen und vor allem schlaflosen Nächten ging es weiter nach St. Tropez. Ich kann mich nicht erinnern, in welcher Stadt ich schon mal am Ufer spazieren gegangen bin und das Meer dabei nicht sehen konnte, weil das Wasser von Yachten „verdeckt“ wird.  Aber gerade im Dunkeln sieht alles schon sehr schick aus und passt zum restlichen Ambiente der Stadt.

Nicht umsonst haben sich zahlreiche KünsterlInnen in St. Tropez angesiedelt und so reihen sich die Galerien im Zentrum, aber natürlich hat man auch genügend Möglichkeiten, um sein Portemonnaie in einen der Luxusboutiquen zu leeren.

Wer nur die Seele baumeln lassen möchte, der kann dies gut im Nikki Beach tun. Wenn hier gerade mal keine Party ist, kann man sich den ganzen Tag sonnen, Cocktails schlürfen und zwischendurch im Pool wieder erfrischen.

Rund eine Stunde Autofahrt Richtung Landesinnere befindet sich das Restaurant Chez Bruno, das sich auf die Zubereitung von Trüffel spezialisiert hat und das auf eine Art und Weise, die ich so noch nicht gesehen oder probiert habe. Es gibt nur drei Menüs, aber die haben es wirklich in sich und ich möchte mich zwar nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich behaupte, dass die Gerichte hier das Beste sind, was ich in diesem Jahr gegessen habe und werde!

Chez Bruno
Lorgues, Frankreich
https://www.restaurantbruno.com/

— Weitere Artikel —

Côte d’Azur 2022: Cannes // Nizza // Monaco