“Holy City” Charleston in South Carolina

Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, dass ich mich in einer riesigen Filmkulisse befinde: Die wunderschönen Herrenhäuser, die an den Unabhängigkeits- und den Bürgerkrieg erinnern, das Städtchen so idyllisch und ruhig. Willkommen in der historischen Hafenstadt Charleston in South Carolina!

Charleston_15 Charleston_12 Charleston_6

Die Häuser nicht höher als die hiesigen Kirchtürme, denn ein Haus durfte bloß nicht so „hoch“ wie das Heiligtum Gottes sein. In der Hafenstadt gibt es noch rund 800 Gebäuden die im 18. und 19. Jahrhundert von Sklaven gebaut wurden. Es gibt geführte Sightseeing-Touren zu Fuß oder auch per Pferdekutsche (Carriage-Tour) durch diese wunderschöne historische Altstadt.

Charleston_5 Charleston_8 Charleston_14

Heute leben hier trotzdem noch viele reiche Menschen, in der Universität kann Medizin studiert werden. Einen Besuch müsst ihr unbedingt in der Rainbowstreet, hier gibt es Häuser in bunten Farben. Was wäre der Klassiker „Vom Winde verweht“ ohne Charleston? Und wer kennt nicht den wunderschönen Film „The Notebook“ oder auf Deutsch „Wie ein einziger Tag“ mit Rachel McAdams und Ryan Gosling? Der wurde tatsächlich in Charleston gedreht und sicherlich erkennt ihr das America Theater wieder, wo sich Noah und Allie einen Film anschauten.

Charleston_21 Processed with VSCOcam with f2 preset

Passenderweise habe ich bei einem Piloten der Airforce One gelebt, der so lieb war und mich bei sich aufnahm. Wir erkundeten mit seinem kleinen Flitzer die Stadt, der schon sehr auffiel, da sonst jedes Auto in Amerika immer riesig groß ist. Ich lernte ebenfalls seine Freunde kennen mit denen wir nachts um die Häuser zogen und ich fühlte mich weiterhin wie in einem Film. Was eine tolle Stadt!

Charleston_16 Charleston_17 Charleston_10 Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset

Last visits: Washington // Richmond // Charlotte // Atlanta
Next stopp: Savannah // Jacksonville