Griechische Momente auf Korfu

Griechenland gehört zu den wenigen aktuellen Risikoländern, die besucht werden dürfen. Ich habe mich nun für die Insel Korfu entschieden, auf der ich bisher noch nicht war.

Must-See

Korfu Stadt
Korfu Stadt ist das touristische Zentrum der Insel und wurde bereits zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die farbenfrohen Häuser und gemütlichen Cafés laden zum Verweilen ein.

In der Nähe befindet sich das Schloss Mon Repos, das dafür bekannt ist, da hier 1921 Prinz Philipp, Herzog von Edinburgh, geboren wurde.

Angelokastro
Die alte Festung Angelokastro wurde im 13. Jahrhundert von den Byzantiner erbaut. Die Festung befindet sich im Nordwesten der Insel und von dort hat man einen traumhaften Blick auf die Westküste Korfus.

Traumhafte Stände
Bisher war ich ein großer Fan von den Küsten und Buchten an der französischen Côte d´Azure, aber ich muss sagen, dass mich die Strände auf Korfu wirklich begeistert haben. Hier kommt ein Auszug meiner Lieblingsstrände:

Porto Timoni Beach
Die Anfahrt zu diesem Strand ist etwas mühselig, da man ab dem Dörfchen Afionas nochmal ungefähr 20-30-minütigen steilen Abstieg vor sich hat. Am Ende wird man von zwei schön erfrischenden Buchten belohnt.

Paleokastritsa Beach
Rund um Palaiokastritsa gibt es viele tolle Buchten und Strände, wie zum Beispiel Agios Spiridon Beach:

Insgesamt bietet die Bucht einen beeindruckenden Blick auf die hohen Felsen, grüner Vegetation und türkisfarbenen Wasser – wie aus einem Bilderbuch.

Ein anderen Blick auf die Strände hat man direkt vom Meer aus, wenn man sich ein Boot mietet. Ich war mit Dino unterwegs, der mir die zahlreichen Strände zeigte, einige davon auch nur mit einem Boot zu erreichen:

Dinos Boat Rentals

Wer genug von Stränden hat, dem kann ich empfehlen, ein Weingut zu besichtigen und typischen griechischen Wein zu testen, zum Beispiel bei Theotoky Estate:

Übernachten

Die beiden folgenden Unterkünfte kann ich wärmstens empfehlen:

Golden Fox
Die Zimmer haben Blick auf den eigenen Pool und einen schöneren Blick kann man fast gar nicht auf die Insel haben. Doch am meisten war ich von dem absolut köstlichen Essen begeistert!

Rokamare
Die kleinen Wohnungen sind mehr als stylisch ausgestattet, teilweise mit einem privaten Außenwhirlpool und teilweise mit einen wunderschönen Ausblick auf Korfus Sonnenuntergang:

Die Insel Korfu bietet die Möglichkeit sich zu entspannen und vom Alltagsstress zu holen – ob an einen der zahlreichen Strände oder aber in den gemütlichen Tavernen, für jeden ist etwas dabei.