Unterwegs mit meinen Elektroroller KITO

Nachdem ich nun fast 8 Jahre schon meine Coco (weiße Vespa) fuhr, gab sie wieder ihren Geist auf. Doch dieses Mal stellte ich fest, dass die Reparaturkosten viel zu hoch sind und sich dies nicht mehr lohnt. So gab ich meine Coco ab und dachte lange darüber nach, ob der nächste Roller wieder ein Vespa sein sollte. Letztendlich entschied ich mich für einen Escooter, die witzigerweise in Deutschland noch nicht so verbreitet sind. Ich verglich viele Marken miteinander und entschied mich am Ende für den KITO Roller.

Quelle: KITO Roller

Nach einigen Wochen ist meiner neuer KITO nun in Gebrauch und ich bin super happy mit ihm. Er hält, das was er verspricht, sieht super gut aus und ist ziemlich leise. So leise, dass ich beim fahren aufpassen muss, da ihn Fußgänger und Fahrradfahrer natürlich nicht wirklich hören.