Santa Catalina & Nationalpark Coiba | Panama

Und wieder geht es auf eine längere Tour nach Santa Catalina. Es fährt kein Bus direkt dahin, so muss ich in David, San Tiago und Sona umsteigen und komme nach 8h am Strand des Surferstädchens an.

Auf der tropischen Insel Coiba gibt es keine Hotels, sondern nur eine Rangerstation zum übernachten. Daher entscheide mich dafür nur einen Tagesausflug (50 $ + 22 $ Eintritt Insel) dorthin zu machen – ein Trip den ich nicht so schnell vergessen werden.

Am frühen nächsten Morgen werde ich abgeholt und dann geht mit einer Gruppe von rund 10 anderen jungen Backpackern auf dem Speedboat Richtung Chiba. Wir machen insgesamt drei Schnorchelgänge und sehen tolle Korallenriffe mit unterschiedlichsten Fischarten, auch der Barrakuda ist dabei. Sogar kleine Haie schwimmen direkt unter uns. Auf Coiba selbst bekommen wir zur Mittagszeit Lunch und machen noch einen 45 minütigen Walk durch den Wald bei dem wir kleine Weißkopfaffen sehen.

Ein Highlight ist die Rückfahrt wo wir das Glück haben unzählige Delphine zu sehen die Spaß daran haben um unser Boot zu kreisen.

Den Abend verbringe ich bei Chano’s Point und erhalte hier die leckerste Sea Food Pasta die ich bisher im Urlaub hatte. Hier stelle ich auch fest, dass es mir in Santa Catalina bisher auch am Besten gefallen hat und heimlich schmiede ich Pläne, wie ich in ein paar Jahren hier ein kleines Café eröffne… Träumen darf man ja noch!

— Weitere Artikel —

// Route Mittelamerika //
NICARAGUA: San Juan del Sur // Granada // Masaya – Catarina // Isla de Ometepe
COSTA RICA: Rincon de La Vieja // Bijagua – Volcán Tenorio / Rio Celeste // La Fortuna – Volcán Arenal // Santa Elena – Monteverde // Cahuita Nationalpark
PANAMA: Bocas del Toro // Boquete // San Blas Inseln // Panama City