Lissabon – Stadt der sieben Hügel

Verliebt hatte ich mich bereits vor einigen Jahren in die Hauptstadt Portugals, als ich hierher kommen musste, um ein Oktoberfest für meinen damaligen Arbeitgeber zu organisieren.

Lebendig, laut und bunt ist es in Lissabon und genauso sollte es sein! Mein Hotelzimmer liegt mitten im historischen Viertel, dort wo es unmöglich ist mit High Heels rumzulaufen bei den ganzen Steigungen. Und so spaziere ich mit Ballerinas durch die Innenstadt bei angenehmen Temperaturen um die 23 Grad und lausche der Fado Musik die durch die ein oder andere Gasse erklingt.

Hat man genug von der Stadt, dann lohnt sich der Weg zum Meer wo man den ganzen Tag Fischern bei der Arbeit zuschauen kann oder einfach nur die Sonnenstrahlen aufsaugt.

Wer Lust hat, steigt in die Eisenbahn ein und ist nach ein paar Stationen und rund 45 Minuten Fahrt in Cascais. Eine süße kleine Stadt genau an einer sandigen Bucht des Atlantiks. Nicht nur zahlreiche weiße Sandstrände gibt es hier, sondern auch niedliche Boutiquen die zum stundenlangen Shoppen einladen.