Festival Must Haves

Der Sommer neigt sich ganz offensichtlich dem Ende zu, kein Grund aber um nicht trotzdem draußen unterwegs zu sein. Ein Grund sind die zahlreichen Festivals in Deutschland oder Umgebung die einfach besucht werden wollen. Ich kann mich an kein Jahr erinnern, an dem ich so viele Festivals besucht habe wie in 2016 (zuletzt: Summer Jam).

Festival (1)

Ganz wichtig ist natürlich das passende Outfit bei Regen und Sonne. Heute möchte ich euch gerne einen Look vorstellen, bei dem ihr ganz bestimmt für das nächste Opern Air Spektakel gewaffnet seid:

Festival (3)

1. Fedora aus Wollfilz (hier)
2. Cocktailkleid aus Spitze mit Kontrastunterkleid (hier)
3. Ray-ban Sonnenbrille (hier)
4. Weiden Umhängetasche (hier)
5. Wide Fit White Block Heels (ähnlich)
6. Armbänder (ähnlich)

Dieses schwarze ausgefallene Cocktailkleid von BCBG Max Azria lenkt auf jeden Fall alle Blicke auf euch. Die Spitzen sehen sexy aus, zeigen aber nicht zu viel Haut. Der Meshbesatz, Zierstreifen und nicht zuletzt der locker fallende Spitzenbesatz am Rockteil sorgen für einen aufregenden Look. Falls Spitzen aber nicht unbedingt euren Geschmack treffen, findet ihr hier auch tolle Kleider.

Auf einem Festival steht ihr sehr viel, darum sind bequeme aber trotzdem hohe Schuhe ein absolutes Muss. Ich habe keine Lust mehr jedes Mal Sandalen anzuziehen.

Diese passenden Accessoires dürfen ebenfalls nicht fehlen: Das Modell Gatsby von Rayban gehört zu der Retro-Kollektion, die auch in vielen anderen Farben erhältlich ist. Bei der Tasche würde ich eine Umhängetasche oder Turnbeutel auswählen, da alles andere in der Handhabung stört. Viele Armbänder gehören zum Look unbedingt dazu: einzelne oder vergoldeten Manschetten und Quastenarmbänder geben euren Handgelenk Akzente.

Der braune Fedora von BOSS Orange gibt eurem Outfit das perfekte Finish: er sieht schick aus und schützt zugleich vor nervigen Nieselregen. Und jetzt kann´s losgehen, getreu folgendem Motto: Festival (4)