Festival Look 2015

Endlich ist das Festival-Saison wieder eröffnet. Nach Coachella folgenden nun noch einige andere Festivals. Ich weiß noch nicht, ob irgendein Festival Tomorrowland im letzten Jahr toppen kann, aber das bezweifle ich sehr. Noch habe ich keine genauen Pläne wo es als nächstes hin geht, was aber kein Grund ist sich nicht trotzdem jetzt schon mal mit dem Gedanken zu befassen, was man anziehen könnte.

Ich bin nach wie vor noch immer Fan von Retro und Vintage Mode, sie ist einfach kombinierbar und mit wenig Accessoires seid ihr der absolute Hingucker.

:: Outfit ::

Offene Häkelweste :: Street One

Oberteil :: (ähnlich hier)

Maxirock :: Street One

Tasche :: (ähnlich hier)

Sonnenbrille :: Ray Ban

Armbänder :: (ähnlich hier)

Riemchen-Sandalen :: Milano Boutique (ähnlich hier)

Auf einer Open-Air-Veranstaltung möchte ich natürlich möglichst wenig Gepäck mit mir nehmen, ich greife daher immer wieder gerne auf meine kleine Umhängetasche. Gehen wir mal davon aus, dass die Sonne schein. Dazu gehört in jedem Fall eine schicke und fancy Sonnenbrille. Wichtig sind bequeme Schuhe mit denen man den ganzen Tag über Rasen oder Sand laufen kann. Hierzu empfehle ich flache Ballerinas oder Sandalen.

Der knöchellange Maxirock besteht aus leichtem, fließend fallendes Viskosegewebe lässt aber genügend Bewegungsfreiheit zu. Luftig soll es auch obenrum sein mit einer schicken Häkelweste und einem hellen Oberteil. Unbedingt einen Bikini drunter anziehen, falls die Temperaturen ansteigen und ihr eine spontane Dusche unterm nächsten Wasserhahn unternehmen möchtet.

Diese Fotos sind in Venedig entstanden, eine wundervolle Stadt. Leider war ich nur ein Wochenende da, viel zu wenig Zeit um alles zu sehen. Ganz anders als Mailand und trotzdem so schön und irgendwie auch geheimnisvoll.