Berlin – Du bist so wunderbar!

Berlin (7)Berlin (10)

Dieses Wochenende war ich in Berlin. Ich gebe zu, dass ich bisher kein riesiger Berlin-Fan war, das liegt einfach daher, dass ich unsere Hauptstadt zu groß, zu unpersönlich fand. Oftmals hatte ich Berlin nur Jobs und Casting, d.h. ich hatte nie die Zeit mir alles näher anzuschauen. Mein aktueller Trip veränderte meine Meinung jedoch.

Ich habe mir ein Tagesticket – 6,50 EUR – sehr günstig und lohnt sich wirklich! – für die öffentlichen Verkehrsmittel gekauft und bin nur mit einem Stadtplan bewaffnet durch die City gefahren. Normalerweise habe ich auch eine sehr gute Orientierung, aber leider muss ich sagen, dass das Metro-Netz ziemlich verworren ist. Ab und an bin ich in eine Bahn gestiegen, die jedoch in die falsche Richtung fuhr… Da die U-Bahnen jedoch relativ häufig fahren, ist das dann auch kein Problem.

Ich habe versucht mehrere Sightseeing-Punkte anzuschauen, was mir in wenigen Stunden auch gut gelungen ist. Häufig traf ich (natürlich) auf Touristen. Aber was mir an Berlin so gut gefällt ist, dass wenn man näher hinschaut über all so viele Bars, Cafés und kleine Boutiquen findet, die sehr gut gefüllt sind. Und das nicht nur mit Touristen! Ich habe öfters mal ein Päusschen hingelegt und fühlte mich jedes Mal gut aufgehoben und heimisch dank der Gastfreundlichkeit.

Berlin ist eine schnell lebende Stadt, wo überall noch immer viele Baustellen sind. Aber zwischendurch sieht man immer wieder Menschen, die sich Zeit nehmen für einen Kaffee. Und das gefällt mir, sogar sehr gut… Vor allem: In dieser Stadt gibt es sehr viel zu entdecken.

Danke Berlin, ich komme wieder – und nächstes Mal auch bei Nacht!

Berlin (1)Berlin (2)Berlin (3)Berlin (5)Berlin (8)Berlin (9)Berlin (12)Berlin (14)